Datenschutz

Datenschutzerklärung - Noloni

Stand: 14.02.2022

Grundsätzliches und Rechtliche Hinweise zu Noloni

Diese Datenschutzerklärung soll die Nutzer der Noloni-App und der dazugehörigen Dienste, wie der dazugehörigen Webseite, über die Art, den Umfang und den Zweck der Erhebung und Verwendung personenbezogener Daten durch den Noloni-App- und Dienste Betreiber Northdale UG informieren (fortlaufend als “wir”, “unser/e/er/es, “Betreiber” oder “Noloni-Dienste-Betreiber” bezeichnet). Kontaktinformationen zum Betreiber finden sie am Ende dieses Dokumentes unter dem Kapitel “Kontakt und Beschwerde”.

Der Betreiber nimmt Ihren Datenschutz sehr ernst und behandelt Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Vorschriften, insbesondere gemäß Art. 6 Abs. lit. b) DS-GVO.

Da durch neue Technologien und die ständige Weiterentwicklung dieser Dienste Änderungen an dieser Datenschutzerklärung vorgenommen werden können, empfehlen wir Ihnen sich die Datenschutzerklärung in regelmäßigen Abständen wieder durchzulesen.

Beispielsweise erklären wir in dieser Datenschutzerklärung, welche personenbezogenen Daten wir erheben und welche Auswirkungen dies auf sie hat. Außerdem zeigen wir auf was wir zum Schutz ihrer Privatsphäre tun. Ein Beispiel hierfür wäre, dass durch unsere Dienste übertragene Audio- und Videodaten von uns weder gespeichert werden, noch an Dritte weitergereicht werden.

Mit dem Begriff vom Betreiber erbrachte “Dienste” sind alle mittelbaren und unmittelbaren Dienste, Teildienste, sowie Betriebsinfrastruktur, wie Speichermedien und Server-Programme, Webseiten, inklusive der mobilen Software-Applikation (“Noloni”-App), gemeint, auf denen der Noloni-Dienste-Betreiber unmittelbaren Zugriff hat und es sind damit auch nur solche Dienste und Teildienste gemeint, welche legal und mit Erfüllung der Noloni-Nutzungsbedingungen, erworben oder genutzt werden, oder durch Besuch der Noloni-Webseite zustande kommen. Nach dieser vorangegangenen Definition gilt diese Datenschutzerklärung für alle mit der Software-Applikation “Noloni”-App zusammenhängenden Dienste, sofern nichts anderes angegeben wird.

Definitionen der verwendeten Begriffe (z.B. “personenbezogene Daten” oder “Verarbeitung”) finden Sie in Art. 4 DS-GVO.

Bitte lesen Sie auch die AGB/Noloni-Nutzungsbedingungen https://www.noloni.de/agb durch, in denen erläutert wird, zu welchen Bedingungen wir unsere Dienste für sie bereitstellen und unter welchen Bedingungen Sie unsere Dienste nutzen können.

Personenbezogene Daten, welche wir erheben

Welche Daten verwenden sie von mir? Von Besuchern der Noloni-Webseite verarbeiten wir generell zu statistischen und analytischen Zwecken als auch für erforderliche Sicherheits-Checks bei der Kundenregistrierung, die IP-Adresse (siehe “Cookies” und “reCHAPTA” unter dem Kapitel “Personenbezogene Daten, welche wir teilen”). Ansonsten verarbeiten wir personenbezogene Daten jeweils vom Käufer und vom Nutzer unserer Dienste. Hierzu verarbeiten wir jeweils Vor- und Nachnamen, Geburtsdatum, Wohnadresse, Wohnort, Postleitzahl und Land/Staat und Inhaltsangaben aus dem Kontaktformular. Die Email-Adresse wird derzeit ausschließlich nur vom Käufer erhoben und verarbeitet. Für den anzumeldenden Nutzer werden zusätzlich sowohl ein vom Nutzer frei wählbarer Benutzername und ein frei wählbares Kennwort als auch durch ein durch die Kamera ihres Endgerätes zu erstellendes Benutzerbild verarbeitet.

Wie werden diese Daten erhoben? Ihre personenbezogenen Daten werden grundsätzlich über die Noloni-Webseite bei der Anmeldung, beim Abschluss eines Nutzungsvertrages und bei der Bezahlung durch den Käufer erhoben. Benutzername, Kennwort und Benutzerbild werden bei der Registrierung auf der Webseite und bei Anmeldung auf der mobilen Software Applikation (“Noloni”-App) erhoben und an einem “Ort” gespeichert, welcher datenschutzrechtlichen Kriterien und gängigen Sicherheits- und Schutzmaßnahmen der personenbezogenen Datenaufbewahrung entspricht (siehe “Aufbewahrung der personenbezogenen Daten” / “Sicherheitsvorkehrungen”). Interne relevante Verbindungs- und Konfigurationsdaten, welche der Funktion unseres Kern-Dienstes und der Durchführung von Wartungsarbeiten und Fehlerbehebungen dienen, werden durch gegenseitige Verbindungen unserer Noloni-App mit unseren Servern erhoben und stetig aktualisiert.

Wofür werden diese Daten erhoben? Diese Daten werden grundsätzlich und ausschließlich für die Bereitstellung und das Funktionieren unserer Dienste verwendet (siehe AGB/Noloni-Nutzungsbedingungen, https://www.noloni.de/agb). Hierzu ist es erforderlich die Identität des Käufers für Rechnungszwecke und der Altersbestimmung zu verarbeiten. Für das den AGB/Noloni-Nutzungsbedingungen entsprechende und sichere Funktionieren unseres Kommunikations-Dienstes und um die vom Nutzer jeweils gewünschte Vernetzung herzustellen, ist eine interne durchgeführte Identifizierung der zu verbindenden Nutzer durch die Software ebenso notwendig. Die erforderliche Erhebung und Verarbeitung eines Benutzerbildes hilft ihnen und ihren Verwandten, Freunden und Bekannten, welche auch Noloni nutzen, sie aufzufinden und sie gegen Namensverwechslungen zu schützen. Grundsätzlich werden die Daten auf Basis der gegenseitigen Vertragserfüllung erhoben (siehe Rechtsgrundlagen in Art. 6, DS-GVO - Rechtmäßigkeit der Verarbeitung, Abschnitt (1) b) in Gänze und zum Teil c)).

Werden auch Daten erhoben, von denen ich als Käufer oder Nutzer nichts mitbekomme? Ja, die “Noloni”-App und unsere eigenen Server erheben intern Daten zu Dauer, Art und weiterer konfigurations Daten der Verbindungen der Nutzer. Es werden auch Art und vorläufige Dauer des jeweiligen Nutzer-Abos verarbeitet. Diese Daten stehen nur internen Prozessen zur Verfügung und dienen dem Zustandekommen der Kommunikations-Dienstleistungen laut den AGB/Noloni-Nutzungsbedingungen, sowohl als auch der Durchführung von Wartungsarbeiten und Fehlerbehebungen durch den Betreiber aber auch zur Erstellung interner anonymisierte Statistiken durch den Betreiber. Diese Daten und Statistiken werden nicht geteilt und nicht veröffentlicht und werden ausschließlich intern für die Wartung und Verbesserung unserer Dienste verwendet. Auch hier werden die Daten grundsätzlich auf Basis der gegenseitigen Vertragserfüllung erhoben (siehe Rechtsgrundlagen in Art. 6, DS-GVO - Rechtmäßigkeit der Verarbeitung, Abschnitt (1) b) in Gänze und zum Teil c)).

Personenbezogene Daten, welche wir teilen

Grundsätzlich werden alle vom Betreiber erhobenen Daten genutzt um den Kunden und Nutzer den AGB/Noloni-Nutzungsbedingungen entsprechende Kommunikations-Dienstleistungen zu erbringen. Bis auf wenige Ausnahmen bei Besuchen der Webseite, insbesondere zum Registrierungs- und Anmelde Prozess, teilt der Betreiber ansonsten keine Daten mit Dritten. Bei diesen Ausnahmen, bei welchen Daten mit Dritten geteilt werden, handelt es sich um von Google angebotene anonymisierte Analyse- und Sicherheitsdienste, welche in Form von “Cookies” und einer sogenannten “reCAPTCHA”-Abfrage durchgeführt werden (siehe einzelne Erläuterungen hierzu weiter unten im Abschnitt “Webseite”).

Im Gegensatz hierzu werden unter bestimmten Umständen Daten unter den registrierten Nutzern im Noloni-Netzwerk geteilt (siehe Abschnitt “Noloni App”). Audiovisuelle Übertragungen zwischen zwei- oder mehreren Nutzern werden von uns weder gespeichert noch mit anderen geteilt. Die gegenseitige Teilung der audiovisuellen Live Übertragungen findet nur zwischen zwei individuellen Nutzern oder Nutzern in Gruppen mit jeweils gegenseitigem Einverständnis statt.

Ausnahmen, bei denen Daten geteilt werden

Noloni App (interne Daten-Teilung)

Die Noloni-App und die Hauptdienstleistung des Betreibers besteht darin, zwischen den Nutzern unseres Dienstes eine audiovisuelle Übertragung zustande zu bringen. Diese Kommunikations-Dienstleistung (siehe AGB/Noloni-Nutzungsbedingungen) kommt nur freiwillig und mit gegenseitigem Einvernehmen der beteiligten Nutzer zustande. Dies kann nur funktionieren, sofern die jeweiligen Nutzer jeweils mit ihrer gegenseitigen Zustimmung entsprechend in ihren gegenseitigen Kontaktlisten geführt werden. Um zur Zustimmung zu der Führung eines Nutzers in der Kontaktliste zu gelangen, bedarf es der Auffindbarkeit über die sogenannte Nutzer-Suche.

Nutzer-Suche und Kontaktliste

Zur Sicherstellung der Auffindbarkeit von Nutzern untereinander, welche einen nach dem Zustandekommen einer sicheren Kommunikation über die Noloni-App zu einer bestimmten Person oder mehreren Personen streben, ist es erforderlich Vor- und Zunamen innerhalb des Noloni-Netzwerkes ausschließlich bei der Suche dieser dem suchenden gegenüber temporär zu veröffentlichen.

Sobald der suchende Nutzer einen gefundenen Vor- und Zunamen gewählt hat, wird der gefundene Nutzer über diese Anfrage informiert und dem gefunden Nutzer wird die Zustimmung überlassen. Sobald der gefundene Nutzer dieser Anfrage zugestimmt hat, werden beide nutzer wechselseitig ihren Kontaktlisten samt Vor-, Zunamen und Benutzerbild dauerhaft (bis zu einer möglichen Löschung) hinzugefügt, so dass ein Benutzerbild jeweils erst nach Zustimmung in den jeweiligen Kontaktlisten des anderen Nutzers sichtbar wird.

Chat-Gruppen

In sogenannten “Chat-Gruppen” treten eine begrenzte Anzahl an Nutzer in eine gegebenenfalls anonyme Kommunikationsgruppe ein, in welche ihre jeweilige audiovisuelle Datenübertragung mit allen anderen Nutzern in dieser Gruppe geteilt werden. Dabei wird der Benutzername über dem audiovisuellen Übertragungsfenster der jeweiligen Nutzer angezeigt.

Chat-Roulette

Beim aktivieren des sogenannten “Chat-Roulettes” wird der Nutzer auf seinen eigenen Wunsch hin anonym mit einer durch einen Zufallsgenerator generierten Verbindung zu einem einem anderen Nutzer verbunden. Diese Verbindung kann jederzeit beendet werden. Auch hier wird der Benutzername über dem audiovisuellen Übertragungsfenster des jeweiligen Nutzers angezeigt.

 

Webseite (externe Daten-Teilung)

Bei Besuch unserer Webseite werden bis auf zwei Ausnahmen keine personenbezogenen Daten mit Dritten geteilt. Bei diesen Ausnahmen handelt es sich einerseits sogenannte Besucher-Cookies bei welche von Google Analytics auf ihrem Computer / bzw. in ihrem Browser gespeichert und ausgelesen werden und andererseits um eine sogenannte “reCAPTCHA”-Sicherheitsabfrage bei Google bei Registrierung des eines Kundenprofils. Lesen Sie hierzu bitte die beiden folgenden Abschnitte. Sie können den Cookies von Google Analytics in Einstellungen beim sogenannten “Cookie”-Hinweis unter “Analytisch” abwählen. Die “reCAPTCHA”-Sicherheitsabfrage bei Registrierung ist allerdings aus Sicherheitsgründen, insbesondere der Betrugsvermeidung und damit folglich auch nach Art. 6, DS-GVO, Abschnitt (1) b) und implizit c), zwingend erforderlich.

Cookies von Google Analytics

Die Noloni Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Ireland Limited. Wenn der Verantwortliche für die Datenverarbeitung auf dieser Website außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraumes oder der Schweiz sitzt, dann erfolgt die Google Analytics Datenverarbeitung durch Google LLC. Google LLC und Google Ireland Limited werden nachfolgend "Google" genannt.

Google Analytics verwendet sog. "Cookies", Textdateien, die auf dem Computer des Seiten-Besuchers gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch den Seitenbesucher ermöglichen. Die durch das Cookie erzeugten Informationen über die Benutzung dieser Website durch den Seitenbesucher (einschließlich der gekürzten IP-Adresse) werden in der Regel an einen Server von Google übertragen und dort gespeichert.

Google Analytics wird ausschließlich mit der Erweiterung "_anonymizeIp()" auf dieser Website verwendet. Diese Erweiterung stellt eine Anonymisierung der IP-Adresse durch Kürzung sicher und schließt eine direkte Personenbeziehbarkeit aus. Durch die Erweiterung wird die IP-Adresse von Google innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Die im Rahmen von Google Analytics von dem entsprechenden Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

Im Auftrag des Seiten-Betreibers wird Google die anfallenden Informationen benutzen, um die Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Webseiten-Aktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Webseitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen dem Seitenbetreiber gegenüber zu erbringen (Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO). Das berechtigte Interesse an der Datenverarbeitung liegt in der Optimierung dieser Webseite, der Analyse der Benutzung der Website und der Anpassung der Inhalte. Die Interessen der Nutzer werden durch die Pseudonymisierung hinreichend gewahrt.

Google LLC. bietet eine Garantie auf Basis der Standardvertragsklauseln ein angemessenes Datenschutzniveau einzuhalten. Die gesendeten und mit Cookies, Nutzerkennungen (z. B. User-ID) oder Werbe-IDs verknüpften Daten werden nach 50 Monaten automatisch gelöscht. Die Löschung von Daten, deren Aufbewahrungsdauer erreicht ist, erfolgt automatisch einmal im Monat.

Die Erfassung durch Google Analytics kann verhindert werden, indem der Seitenbesucher die Cookie-Einstellungen für diese Website anpasst. Der Erfassung und Speicherung der IP-Adresse und der durch Cookies erzeugten Daten kann außerdem jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widersprochen werden. Das entsprechende Browser- Plugin kann unter dem folgenden Link heruntergeladen und installiert werden: https://tools.google.com/dlpage/gaoptout.

Der Seitenbesucher kann die Erfassung durch Google Analytics auf dieser Webseite verhindern, indem er auf folgenden Link klickt. Es wird ein Opt-Out-Cookie gesetzt, der die zukünftige Erfassung der Daten beim Besuch dieser Website verhindert.

Weitere Informationen zur Datennutzung durch Google, Einstellungs- und Widerspruchsmöglichkeiten, finden sich in der Datenschutzerklärung von Google (https://policies.google.com/privacy) sowie in den Einstellungen für die Darstellung von Werbeeinblendungen durch Google (https://adssettings.google.com/authenticated).

reCAPTCHA

Zum Schutz Ihrer Anfragen per Internetformular verwenden wir den Dienst reCAPTCHA des Unternehmens Google LLC (Google). Die Abfrage dient der Unterscheidung, ob die Eingabe durch einen Menschen oder missbräuchlich durch automatisierte, maschinelle Verarbeitung erfolgt. Die Abfrage schließt den Versand der IP-Adresse und ggf. weiterer von Google für den Dienst reCAPTCHA benötigter Daten an Google ein. Zu diesem Zweck wird Ihre Eingabe an Google übermittelt und dort weiter verwendet. Ihre IP-Adresse wird von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung dieses Dienstes auszuwerten. Die im Rahmen von reCaptcha von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Für diese Daten gelten die abweichenden Datenschutzbestimmungen des Unternehmens Google. Weitere Informationen zu den Datenschutzrichtlinien von Google finden Sie unter: https://policies.google.com/privacy?hl=de

Aufbewahrung der personenbezogenen Daten

Wie lange werden meine Daten gespeichert? Wir verarbeiten Ihre Daten mindestens bis zur ausdrücklich gewünschten Beendigung der Geschäftsbeziehung und spätestens bis zum Ablauf der geltenden gesetzlichen Aufbewahrungsfristen (etwa aus dem Handelsgesetzbuch, der Abgabenordnung) und einer Unbedenklichkeits-Frist von 4 Wochen ab Beendigung der Geschäftsbeziehung; darüber hinaus bis zur Beendigung von allfälligen Rechtsstreitigkeiten, bei denen die Daten als Beweise benötigt werden.

Sicherheitsvorkehrungen

Wir haben technische und administrative Sicherheitsvorkehrungen getroffen um Ihre personenbezogenen Daten gegen Verlust, Zerstörung, Manipulation und unautorisierten Zugriff zu schützen. All unsere Mitarbeiter sowie für uns tätige Dienstleister sind auf die gültigen Datenschutzgesetze verpflichtet. Wann immer wir personenbezogene Daten sammeln und verarbeiten werden diese verschlüsselt bevor sie übertragen werden. Ein Missbrauch ihrer Daten wird dadurch erheblich erschwert. Unsere Sicherheitsvorkehrungen unterliegen dabei einem ständigen Verbesserungsprozess und unsere Datenschutzerklärungen werden ständig überarbeitet. Bitte stellen Sie sicher, dass Ihnen die aktuellste Version vorliegt und schauen sie regelmäßig in auf unsere Webseite unter https://www.noloni.de/datenschutz vorbei, um jeweils in den letzten Stand dieser Datenschutzerklärung einsicht zu erhalten.

Werden personenbezogene Daten an ein Drittland übermittelt? Grundsätzlich werden von uns keine Daten an ein Drittland übermittelt. Eine Übermittlung findet im Einzelfall nur auf Grundlage eines Angemessenheitsbeschlusses der Europäischen Kommission, Standardvertragsklauseln, geeigneter Garantien oder Ihrer ausdrücklichen Zustimmung statt.

Einwilligung zur Verarbeitung ihrer Daten

Bin ich zur Bereitstellung von Daten verpflichtet? Beim reinen informativen Besuch unserer Webseite und solange sie sich nicht registrieren und explizit unseren AGB zustimmen, sind sie nicht zur Bereitstellung ihrer personenbezogenen Daten verpflichtet. Der sogenannte “Cookie”-Hinweis gestattet ihnen unter Einstellungen uns und Google-Analytics die Speicherung nicht elementarer Cookies zu untersagen. Die Verarbeitung aller anderen personenbezogener Daten ist erst mit der Registrierung eines Kundenprofils als auch mit der vorvertraglichen Erfüllung Ihrer mit uns einzugehenden Nutzungsverträge/Abos erforderlich.

Sind sie daran interessiert ein Kundenprofil und des weiteren Nutzungsverträge/Abos im Namen eines Nutzers abzuschließen, so ist es Voraussetzung, dass die vorvertraglichen Bedingungen durch Herausgabe ihrer erforderlichen und oben genannten personenbezogenen Daten als Kunden und gegebenenfalls die personenbezogenen Daten des Nutzers, falls abweichend, mit Zustimmung des Nutzers und ihrer Zustimmung als Käufer, erfüllen. Lesen sie bitte hierzu auch unsere AGB/Noloni-Nutzungsbedingungen, https://www.noloni.de/agb und Art. 6, DS-GVO, Abschnitt (1) b). Sie können der Einwilligung jederzeit durch eine Mail an datenschutz@noloni.de widersprechen.

Änderungen dieser Datenschutzerklärung

Wir behalten uns das Recht vor, unsere Datenschutzerklärungen zu ändern falls dies aufgrund neuer Technologien notwendig sein sollte. Bitte stellen Sie sicher, dass Ihnen die aktuellste Version vorliegt und schauen sie regelmäßig in auf unsere Webseite unter https://www.noloni.de/datenschutz vorbei, um jeweils in den letzten Stand dieser Datenschutzerklärung Einsicht zu erhalten. Werden an dieser Datenschutzerklärung grundlegende Änderungen vorgenommen, geben wir diese auf unserer Website bekannt.

Weitere Rechte und Löschung

Hier finden Sie Ihre Rechte in Bezug auf Ihre personenbezogenen Daten. Einzelheiten dazu ergeben sich aus den Artikeln 7, 15-22 und 77 DS-GVO. Sie können sich diesbezüglich an die verantwortliche Stelle (Ziff. 2) oder den Datenschutzbeauftragten (Ziff. 3) wenden.

 

a)  Recht auf Widerruf Ihrer datenschutzrechtlichen Einwilligung nach Art. 7 Abs. 3 S. 1 DS-GVO: Sie können eine Einwilligung in die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung wird davon jedoch nicht berührt.

b)  Auskunftsrecht nach Art. 15 DS-GVO: Sie haben das Recht, eine Bestätigung darüber zu verlangen, ob wir personenbezogene Daten verarbeiten, die Sie betreffen. Ist dies der Fall, so haben Sie das Recht auf Auskunft über diese personenbezogenen Daten sowie auf weitere Informationen, z.B. die Verarbeitungszwecke, die Kategorien verarbeiteter personenbezogener Daten, die Empfänger und die geplante Dauer der Speicherung bzw. die Kriterien für die Festlegung der Dauer.

c)  Recht auf Berichtigung und Vervollständigung nach Art. 16 DS-GVO: Sie haben das Recht, unverzüglich die Berichtigung unrichtiger Daten zu verlangen. Unter Berücksichtigung der Zwecke der Verarbeitung haben Sie das Recht, die Vervollständigung unvollständiger Daten zu verlangen.

d)  Recht auf Löschung („Recht auf Vergessenwerden“) nach Art. 17 DS-GVO: Sie haben ein Recht zur Löschung, soweit die Verarbeitung nicht erforderlich ist. Dies ist beispielsweise der Fall, wenn Ihre Daten für die ursprünglichen Zwecke nicht mehr notwendig sind, Sie Ihre datenschutzrechtliche Einwilligungserklärung widerrufen haben oder die Daten unrechtmäßig verarbeitet wurden.

e)  Recht auf Einschränkung der Verarbeitung nach Art. 18 DS-GVO: Sie haben ein Recht auf Einschränkung der Verarbeitung, z.B. wenn Sie der Meinung sind, die personenbezogenen Daten seien unrichtig.

f)  Recht auf Datenübertragbarkeit nach Art. 20 DS-GVO: Sie haben das Recht, die Sie betreffenden personenbezogenen Daten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten.

g)  Widerspruchsrecht nach Art. 21 DS-GVO: Sie haben das Recht, jederzeit aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, gegen die Verarbeitung bestimmter Sie betreffender personenbezogener Daten Widerspruch einzulegen. Im Falle von Direktwerbung haben Sie als betroffene Person das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten zum Zwecke derartiger Werbung einzulegen; dies gilt auch für das Profiling, soweit es mit solcher Direktwerbung in Verbindung steht.

h)  Automatisierte Entscheidung im Einzelfall einschließlich Profiling nach Art. 22 DS-GVO: Sie haben das Recht, nicht einer ausschließlich auf einer automatisierten Verarbeitung einschließlich Profiling beruhenden Entscheidung unterworfen zu werden, außer in den in Art. 22 DS-GVO erwähnten Ausnahmetatbeständen. Eine ausschließlich auf einer automatisierten Verarbeitung, einschließlich Profiling beruhende Entscheidungsfindung findet nicht statt.

i)  Beschwerde bei einer Datenschutzaufsichtsbehörde nach Art. 77 DS-GVO: Außerdem können Sie jederzeit Beschwerde bei einer Datenschutzaufsichtsbehörde einlegen, beispielsweise wenn Sie der Meinung sind, dass die Datenverarbeitung nicht im Einklang mit datenschutzrechtlichen Vorschriften steht.

Kontakt und Beschwerde

Sind Sie der Meinung, dass wir bei der Verarbeitung Ihrer Daten gegen deutsches oder europäisches Datenschutzrecht verstoßen, so bitten wir Sie, mit uns Kontakt aufzunehmen, um Fragen aufklären zu können. Sie haben selbstverständlich auch das Recht, sich an die für Sie zuständige Aufsichtsbehörde, das jeweilige Landesamt für Datenschutzaufsicht, zu wenden. Sofern Sie eines der genannten Rechte uns gegenüber geltend machen wollen, so wenden Sie sich bitte an unseren Datenschutzbeauftragten. Im Zweifel können wir zusätzliche Informationen zur Bestätigung Ihrer Identität anfordern.

Alle Interessenten und Besucher unserer Internetseite erreichen uns in Datenschutzfragen unter: datenschutz@noloni.de.

Betreiber und Entwickler der Noloni-App und der damit verbundenen Dienste:

Northdale UG (haftungsbeschränkt) Berliner Str. 124
13187 Berlin

Registernummer: HRB 196002 B, Registergericht: Handelsregister Berlin Charlottenburg

Stand: 14.02.2022